Tai Chi - Stock

Der kurze Tai Chi Stock ist ca. 1.10 Meter lang. Die Form mit insgesamt 45 Folgen beinhaltet die dreizehn Grundtechniken des Stockes.

Ursprünglich wurde der Stock von den daoistischen Priestern als Spazierstock oder zum Verjagen von wilden Tieren benutzt. Dann entwickelte sich aus den gesammelten Bewegungen eine Form, die sowohl für die Stabilisierung des Körpers und die Bewahrung der Gesundheit als auch zur Selbstverteidigung eingesetzt wurde.

Beweglichkeit und Stabilität werden trainiert, sowie auch die Koordinationsfähigkeit und Geschicklichkeit. Geistige Fähigkeiten wie Konzentration und Achtsamkeit werden geschult und die Selbstheilungskräfte und Widerstandsfähigkeit werden gefördert.